Suche
Suche Menü

Bolivien: Beim Bergbau in den Anden werden Rechte verletzt

Vor 65 Jahren verkündeten die Vereinten Nationen die „Allgemeine Erklärung der Menschenrechte“. Doch noch immer kommt es Tag für Tag zu Menschenrechtsverletzungen. Yolanda Herrera ist langjährige Beraterin für MISEREOR in Bolivien und Präsidentin der Menschenrechtsorganisation APDHB. Mit weiteren Menschenrechtsverteidigern aus Lateinamerika ist sie derzeit auf Einladung …

Weiterlesen

Gold im Küchensieb

Serie: Im Westen was Neues. – Schlaglichter aus Westafrika, Teil 3 Schon einmal habe ich an dieser Stelle über die Goldgräber-Stimmung in Teilen Westafrikas geschrieben (zum Artikel: Goldrausch und Dorfleben in Burkina). In den letzten Monaten habe ich mehrfach Orte des informellen Goldabbaus besucht und hier halte …

Weiterlesen

Partizipatives Wasser- und Bodenmonitoring in Peru

Documento disponible también en español: Monitoreo participativo Perú Von Juli bis September 2011 arbeitete Eike Sophie Hümpel, Master-Studentin in Umweltmanagement, als Praktikantin in der Misereor-Partnerorganisation „Vicaría de Solidaridad de Sicuani“ im südperuanischen Andenhochland. Im Umfeld einer großen Kupfermine entnahm sie Boden- und Wasserproben und analysierte sie …

Weiterlesen