Suche
Suche Menü

Traditionelle Zeremonien und Feste. Heute: Likumbi Lya Mize

Jedes Jahr gegen Ende August treffen sich die Luvale am Mize-Palast des Chiefs Ndungu bei Zambezi in der Nordwestprovinz (am Westufer des Sambesi, gegenüber der Ortschaft Zambezi). Dem kulturellen Erbe der Luvale entsprechend stehen Tanz und Gesang, wie z.B. die vollständig verhüllten Makishi-Tänzer, sowie allerlei Kunsthandwerk im Mittelpunkt des etwa fünftägigen, farbigen Festes.

Hier in Sambia entwickelt man ein grundlegend anderes Verhältnis zu Distanzen: Am Vorabend unserer Abreise zum Festival steht noch nicht fest, wie und wann wir ins 600 Kilometer entfernte Zambezi kommen. Da unsere Mitbewohner das aber ganz locker sehen, versuchen auch wir unsere Nervosität ob der Strukturlosigkeit der anstehenden Reise zu bezwingen. Immerhin erhalten wir nach einigen Anläufen die Nummer eines Fathers, bei dem wir wohl unterkommen werden. Die Busreise dorthin entpuppt sich als erstaunlich kurz, haben wir doch für die gleiche Strecke von Lusaka nach Solwezi etwa doppelt so lange gebraucht, jedoch sind diesmal die Straßen deutlich besser ausgebaut und die Zwischenstopps kürzer. Gleich nach unserer Ankunft fahren wir zum Sambesi. Was wir dort alles zu sehen bekommen, wollen wir Euch nicht vorenthalten:

Autor:

Mein Name ist Leo Krämer, ich bin achtzehn Jahre alt und komme aus Bonn. In meiner Freizeit spiele ich gerne Trompete und es freut mich ganz besonders, dass ich sie nach Sambia mitnehmen konnte. Diesen Sommer habe ich mein Abitur absolviert. Von Ende Juli 2015 bis Juni 2016 lebe ich über MISEREOR und den entwicklungspolitischen Freiwilligendienst „weltwärts“ in der Hauptstadt der Nordwestprovinz Sambias, Solwezi. In diesen zehn Monaten unterrichte ich benachteiligte Kinder, gebe Computerkurse, bereite Unterrichtsgespräche über Themen wie HIV/Aids, Kinderrechte und Hygiene vor und unterstütze verschiedene andere Programme und Aktionstage vor Ort.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Sichherheitsüberprüfung * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.