Suche
Suche Menü

Entwicklungspolitik: Zukunftslust ist angemessener als Verzagtheit

Deutschland hat das Potenzial, zur Lösung globaler Krisen wie Klimawandel und Armut beizutragen, betont Dirk Messner, Direktor des Deutschen Instituts für Entwicklungspolitik (DIE). Dafür bedarf es nun einer Bundesregierung, die Nachhaltigkeitsfragen ambitioniert angeht. Die Ergebnisse der Sondierungsgespräche hätten gezeigt, dass es dafür noch „Luft nach oben gibt“.

Weiterlesen

„Entwicklungszusammenarbeit heißt, dem anderen etwas zuzutrauen“

Pirmin Spiegel war zu Gast bei GIZ-Gesprächsreihe „Köpfe und Ideen“ Sie möchte Menschen einladen, die ihr und den Zuhörern etwas mitgeben können: Karin Kortmann, Leiterin der Berlin-Repräsentanz der GIZ hatte am 22. November Pirmin Spiegel zu Gast in der Talkrunde „Köpfe und Ideen“. 90 Minuten lang …

Weiterlesen

Zwischenrufe im Wahlkampf 2017: Globale Ungleichheiten erfordern einen Perspektivwechsel

Wir treten in eine neue Phase der Globalisierung ein. Diese Phase ist nicht nur durch eine weitere Beschleunigung und Verdichtung von Kommunikation, Information, Mobilität und weltweitem Handel gekennzeichnet. Sie ist auch geprägt von Zweifel und Verunsicherung im Hinblick auf zugrunde liegende Wirtschafts- und Zivilisationsmodelle. Klimawandel und …

Weiterlesen

Besuch eines Bischofs: Trump wird die Welt destabilisieren

Steigende Spritpreise, eine korrupte Regierung, zunehmende Drogenkriminalität: Die Liste der Probleme in Mexiko ist lang. Das Centro Nacional del Apoyo la Misiones Indígenas (CENAMI) setzt sich seit Jahren aktiv für die indigene Bevölkerung in Mexiko ein und kämpft für deren Rechte. Monsignore Raúl Vera López, Präsident …

Weiterlesen