Suche
Suche Menü

Bäuerliche Saatgutssysteme gesetzlich anerkennen und stärken!

Mit diesem zentralen Aufruf in ihrer „Deklaration von Dapaong“ wenden sich westafrikanische Bäuerinnen und Bauern sowie Vertreterinnen und Vertreter von Nichtregierungsorganisationen an ihre nationalen Regierungen. Aktuell finden in den Parlamenten Debatten zur Anpassung der nationale Saatgutgesetze an Standards der westafrikanischen Wirtschaftsgemeinschaft statt. Diese Standards drohen bäuerliches Saatgut zu marginalisieren. Bei mehr als 80% des auf den Feldern ausgebrachten Saatguts handelt es sich um bäuerliche Landsorten, die bestens an Böden und Klima angepasst sind. 

Read more

Amazonassynode: Die Kirche macht sich auf zu neuen Wegen

Gemeinsam neue Wege bestreiten, eine Kirche mit „amazonischem Anlitz“ schaffen – mit diesem Ziel vor Augen haben sich in diesen Tagen auf Einladung von Papst Franziskus rund 250 Bischöfe, Indigene und hinzugeladene Fachleute im Vatikan zusammengefunden. Die Aufgabe, die sich ihnen stellt, ist gleichermaßen herausfordernd wie dringlich: Die voranschreitende Zerstörung des Regenwalds und gleichzeitig das große Potential der Menschen im Blick, diskutieren sie drei Wochen lang über neue Wege für die Kirche und für eine ganzheitliche Ökologie.

Ernestina Macuxi, indigene Kazike aus Roraima, Brasilien mit Papst Franziskus. Foto: Guilherme Cavalli, CIMI Brasilien
Read more