Suche
Suche Menü

Sieben Jahre Unabhängigkeit: Die Südsudanesen haben keinen Grund zum Feiern

Mit der Gründung des Südsudans waren viele Hoffnungen verbunden. Die Bilanz sieben Jahre nach der Unabhängigkeit des Staates ist katastrophal: Der Bürgerkrieg und die anhaltende Dürre bedrohen die Bevölkerung, über ein Drittel ist auf der Flucht. „Die Probleme im Südsudan sind keine Naturkatastrophe, sondern die Folge …

Weiterlesen

„Willkommen im ‚Le petit appétit‘!“

Das MISEREOR Pop-Up-Restaurant auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin spricht ein ernstes Thema an: Mit einem breiten Lächeln, den Dreadlocks und seiner schwarzen Kochuniform schaut Björn Moschinski hinter der Miniaturküche des ‚Le petit appétit‘ hervor – und erklärt dabei die Zutaten seines Mini-Menüs, das er …

Weiterlesen

Bayer-Monsanto: Bauern in Bangladesch fühlen sich betrogen

Dreiviertel der Bevölkerung in Bangladesch lebt auf dem Land, jeder Zweite arbeitet in der Landwirtschaft. Ein Großteil der Menschen sind Kleinbäuerinnen und -bauern, Wanderarbeiter oder Tagelöhner. Reis ist vor Jute und Weizen die wichtigste Nutzpflanze und Hauptnahrungsmittel – doch das wird zunehmend teurer. Mit dem Vormarsch …

Weiterlesen