Suche
Suche Menü

Auf dem Weg zur Amazonas-Synode: Alles ist miteinander verbunden!

“Wahrscheinlich waren die autochthonen Völker Amazoniens in ihren Territorien nie derart bedroht, wie sie es heute sind.” Papst Franziskus sprach, als er sich im Januar 2018 zur Vorbereitung der Amazonien-Synode mit Vertreterinnen und Vertretern der verschiedenen Völker Amazoniens traf, davon, dass ihre Leiden endlich „gehört“ werden müssen.

Weiterlesen

Entwicklungspolitik: Zukunftslust ist angemessener als Verzagtheit

Deutschland hat das Potenzial, zur Lösung globaler Krisen wie Klimawandel und Armut beizutragen, betont Dirk Messner, Direktor des Deutschen Instituts für Entwicklungspolitik (DIE). Dafür bedarf es nun einer Bundesregierung, die Nachhaltigkeitsfragen ambitioniert angeht. Die Ergebnisse der Sondierungsgespräche hätten gezeigt, dass es dafür noch „Luft nach oben gibt“.

Weiterlesen

Weltklimakonferenz COP23: „Laudato si“ als Richtschnur

Wie sehen die kirchlichen Perspektiven und Positionen zur Umsetzung des Weltklimaabkommens in Deutschland aus? Misereor-Geschäftsführer Martin Bröckelmann-Simon sucht mit weiteren kirchlichen Vertretern nach einem „Betriebssystem“. domradio.de: Sie sitzen zusammen mit Vertretern vom Bund der deutschen katholischen Jugend (BDKJ) und vom Zentralkomitee der Katholiken in Deutschland (ZdK) …

Weiterlesen