Suche
Suche Menü

Solibrot 2021 – Jonte zeigt, wie‘s geht

Eigentlich ist Jonte ein ganz normaler 8-Jähriger, der die dritte Klasse der Montessorischule in Heiligenhaus besucht und den FC St. Pauli mag. Was ihn aber zu einem ganz besonderen Jungen macht, ist seine ganz persönliche Spendenaktion, die er bis Ostern durchführt: Er backt eigenhändig Solibrote und spendet den Erlös für die Partnerorganisation VOZAMA.

Solibrot Jonte Spendenaktion VOZAMA
Jeden Donnerstag in der Fastenzeit backt Jonte acht kleine Brote und gibt sie als Solibrote gegen eine Spende ab. Den Erlös spendet er dem MISEREOR-Projekt VOZAMA in Madagaskar.

Der frühe Vogel …

Jeder Donnerstag in der Fastenzeit beginnt für den 8-jährigen Jonte frühmorgens um 5 Uhr. Es ist jedoch nicht das Homeschooling, das ihn freiwillig so früh aufstehen lässt. Nachdem Jontes Lehrerin mit den Kindern über Solidarität sprach, kam er ins Grübeln. So beschloss Jonte, dass auch er etwas tun könnte. Seine Idee: jeden Donnerstag in der Fastenzeit backt er acht kleine Brote und gibt sie als Solibrote gegen eine Spende in Höhe von einem Euro ab. Seinen Erlös spendet er dem MISEREOR-Projekt VOZAMA, das Dorfschulen im Hochland von Madagaskar einrichtet, damit die Kinder Lesen, Schreiben und Rechnen lernen können. Denn Jonte hat selbst festgestellt, dass es ja eigentlich bisher ganz schön und vor allem wichtig war, zur Schule gehen zu dürfen, statt allein zu Hause am Bildschirm oder vor den Büchern zu sitzen.

Backaktion Jonte Solibrot 2021
Jonte sucht nicht nur das Rezept aus und kauft die Zutaten ein, er macht auch beim Brotbacken alles selbst: wiegen, mischen, kneten, warten – formen und wieder warten. © Nina Efker

Alles „hand made“

Jonte wählt selbst das Rezept aus und geht einkaufen. Die Zutaten spendet seine Familie. Alles andere macht er: wiegen, mischen, kneten, warten – formen und wieder warten. In der ersten Woche gab es ein Mischbrot, in der nächsten ein Weißbrot. Damit aus seinen Broten am Ende richtige Solibrote werden, hat er sich eine Werbeaktion ausgedacht. Auf einem braunen Pappaufsteller in Form eines Brotes preist er seine Backware an – und natürlich den guten Zweck. Außerdem bastelt Jonte liebevoll jede Woche eigene Etiketten. Dazu malt er das Logo der Solibrot-Aktion ab, fügt auf der Rückseite noch einen Dank an, und steckt sie an einem Zahnstocher auf oder bindet die Etiketten an einem Bindfaden um die Brote.

Solibrot Backaktion Jonte
Jonte in Aktion: Für die Fotos hat er sich in ein T-Shirt seines Lieblingsvereins FC St. Pauli geworfen. © Nina Efker

Brote-Boom in Heiligenhaus

Viele Fans haben Jonte und seine Solibrote im örtlichen Gesundheitsamt, wo seine Mutter arbeitet. Ihre Kollegin Michaela hat gleich ein Abo für ein Brot pro Woche abgeschlossen: „Bei so einer Aktion bin ich gerne solidarisch. Ich bekomme sogar etwas Gutes dafür.“ Kollege Christoph unterstützt den Vertrieb, indem er gleich zwei Brote kauft, von denen er eins der Nachbarin schenkt. Und Christian freut sich: „Dank der Aktion isst mein 10-jähriger Sohn jetzt endlich auch Brot. Er hat eine Scheibe gegessen und sich dann im Internet über die Aktion informiert. Fand er gut. Wir freuen uns schon auf den nächsten Donnerstag. Vielleicht nehmen wir dann zwei.“

Jonte Solibrote Auslieferung Fahrrad
Inzwischen hat Jonte sein Vertriebsnetz weiter ausgebaut und beliefert wöchentlich seine Lehrerin: persönlich mit dem Fahrrad. © Nina Efker

Wir danken dir, Jonte!

Dass da mal die Bäcker in Heiligenhaus nicht noch richtig Konkurrenz bekommen … Jonte, wenn dich dein Fahrrad so weit bringen würde, hättest du auch bei uns in Aachen einen treuen Solibrot-Kundenstamm. Du kannst stolz auf dich sein – wir sind es auf jeden Fall!


Weitere Informationen

Hat Jonte Sie inspiriert? Machen Sie mit bei der Solibrot-Aktion.

MISEREOR-Partnerorganisation VOZAMA.

Geschrieben von:

Als Referentin für Spenderkommunikation berät und motiviert Miriam Thiel Gruppen, Schulen und Gemeinden bei ihrem Engagement für MISEREOR-Projekte.

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Tolle Aktion, danke Jonte!

  2. Sehr inspirierend, dein Einsatz, lieber Jonte!

  3. Tolle Aktion! Unbedingt nachmachen!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.