Suche
Suche Menü

Trump-Plan führt nicht zu Frieden

Die beiden kirchlichen Hilfswerke Brot für die Welt und MISEREOR kritisieren den Nahost-Plan von US-Präsident Donald Trump gemeinsam mit ihren israelischen und palästinensischen Partnerorganisationen. Der Ende Januar von Trump vorgestellte Plan zur Lösung des Konflikts zwischen Israelis und Palästinenserinnen und Palästinensern ist eine Absage an das Völkerrecht. Er spricht dem palästinensischen Volk das Recht auf Selbstbestimmung faktisch ab.

Weiterlesen

Quo Vadis Südafrika ?

Ein halbes Jahr nach den Parlamentswahlen in Südafrika, die das Ende der Präsidentschaft Jacob Zumas bedeuteten, gibt es viele Themen zu diskutieren: Die Heilung der Nation durch Nelson Mandela während seiner Regierungszeit, die Verleugnung von HIV/AIDS durch Mandelas Nachfolger Thabo Mbeki sowie die kleptomanische Korruption von Jacob Zuma, der Südafrika in einer Art Geiselnahme des Staates ( „State Capture“) verwandelte. Nicht zu vergessen die ungelöste Landfrage sowie die notorisch xenophobischen Attacken afrikanischer Migranten durch marodierende Südafrikaner.

Weiterlesen

Südafrika

Im November 2019 besuchte eine Gruppe der Gesellschaft Katholischer Publizisten (GKP) Südafrika, um einen Einblick in die gesellschaftliche, politische und soziale Situation zu bekommen und auch in von MISEREOR unterstützte Projekte. In zahlreichen Diskussionen wurden viele Eindrücke in das Leben der Südafrikaner 25 Jahren nach dem …

Weiterlesen