Suche
Suche Menü

Agrarinvestitionen in Tansania: Der Zaun bekommt Löcher

MISEREOR-Partner aus Tansania äußern sich seit Herbst 2012 zunehmend besorgt über die Präsenz ausländischer Investoren und die Übernahme großer Landflächen. Die Folgen sind Landraub, Landverknappung und Landkonflikte. Doch gerade der Zugang zu Land ist in Tansania lebenswichtig: Rund 80 Prozent der Menschen leben von Landwirtschaft und …

Weiterlesen

Agrarinvestitionen in Afrika: Podiumsdiskussion „Die Allianz der Zäune“

Immer häufiger kaufen Investoren große Agrarflächen im globalen Süden auf mit dem Argument: Nur durch großindustrielle Landwirtschaft lässt sich der weltweite Hunger bekämpfen. Doch welche Auswirkungen haben die Investitionen auf lokale Kleinbauern? Ist industrielle Landwirtschaft im Vergleich zur kleinbäuerlichen Produktion der effektivere Weg der Nahrungssicherung ? …

Weiterlesen