Suche
Suche Menü

Äthiopien: Wenn das Krankenhaus in die Dörfer kommt

Rund 200 Kilometer sind es von der äthiopischen Stadt Attat bis zum nächsten staatlichen Krankenhaus. Medizinische Versorgung für die Bevölkerung gibt es in der gesamten, ländlich geprägten Region Guraghe südwestlich der Hauptstadt Addis Abeba somit kaum. Einzige Anlaufstelle für rund eine Million Menschen: Das Attat-Hospital der Medical Mission Sisters (MMS).

Weiterlesen

Die Coronakrise – unaufhaltbare Katastrophe oder notwendige Unterbrechung?

Seit einigen Wochen befindet sich die Welt durch das Coronavirus in einem Ausnahmezustand. Das, was zunächst nach einem Problem einer chinesischen Provinz aussah, weit entfernt von unserer Lebenswirklichkeit, verbreitete sich mit rasender Geschwindigkeit über den ganzen Globus und bricht immer mehr in unser Leben ein. Gefühle von Angst und Panik machen sich breit angesichts dieses neuen noch unbekannten Virus und der Ungewissheit über das tatsächliche Ausmaß an gesundheitlichen Gefahren, die es mit sich bringt.

Weiterlesen