Suche
Suche Menü

„Moment mal, was macht Ihr denn hier?“ – Hungertuchwallfahrer unterwegs

„Moment mal, was macht Ihr denn hier?“ Es ist schon fast dunkel, als die kleine Gruppe, die das MISEREOR-Hungertuch gerade von Worms nach Köln trägt, bei Koblenz von ein paar Jugendlichen angehalten wird. Die vier Jungs zeigen ehrliches Interesse an der Wandergruppe, die mit dem tiefblauen Hungertuch des norddeutschen Künstlers Uwe Appold auf ihrer Tour immer wieder Aufsehen erregt.

Weiterlesen

Hungertuchwallfahrt 2018: „Zusammen laufen, zusammen arbeiten, zusammen die Welt verändern“

Die letzten Etappen der beiden Hungertuchwallfahrtsgruppen werden traditionell von MISEREOR-Hauptgeschäftsführer Pirmin Spiegel begleitet. Auch dieses Jahr schloss er sich den Pilgerinnen und Pilgern in München an.   Als ich gemeinsam mit MISEREOR-Hauptgeschäftsführer Pirmin Spiegel und den indischen Gästen Bischof Niranjan Sualsingh und Bischof Theodore Mascarenhas die …

Weiterlesen

MISEREOR-Hungertuch Künstler Chidi Kwubiri: Kunst ist mir angeboren

Das MISEREOR-Hungertuch ist zentraler Bestandteil der MISEREOR-Fastenaktion. Jedes Jahr verwenden Gemeinden und Schulen die Szenen des Bildes, um sich in der Fastenzeit und darüber hinaus mit drängenden Themen unserer Zeit auseinanderzusetzen.“Ich bin, weil du bist“ ist der Titel des Hungertuchs zur Fastenaktion 2017 – der Künstler …

Weiterlesen