Suche
Suche Menü

Religionen und Coronavirus in Nigeria

Golden glänzt das Runddach des Glory Dome bis in weite Ferne. Wer immer nach Abuja geflogen kommt, erblickt es aus der Luft oder spätestens nach der Landung: das neue Gospel Centre der Dunamis Kirche am Eingang zur Stadt ist ein echter Hingucker. Andere Megachurches stechen durch ihre überlebensgroßen Werbeplakate hervor, religious industrie prägt das Stadtbild. Und die Menge an Moscheen und Kirchen verweist landesweit auf die herausgehobene Rolle von Religion in Nigeria.

Weiterlesen

Syrien: „Dieser Sturm wird vorübergehen“

Claudette Azar hilft bei unserem Projektpartner JRS in Syrien Kindern und Jugendlichen, die unter den Folgen des Krieges leiden. Im März kam sie nach Deutschland, um im Rahmen der MISEREOR-Fastenaktion „Gib Frieden“ über die Situation in ihrem Heimatland zu berichten. Dann kam Corona. Claudette Azar kehrte nach Hause zurück und musste feststellen, dass zu der ohnehin schwierigen Situation, eine neue Gefahr hinzugekommen war. Doch davon lässt sie sich den Mut nicht nehmen.

Weiterlesen