Suche
Suche Menü

Sieben Jahre Unabhängigkeit: Die Südsudanesen haben keinen Grund zum Feiern

Mit der Gründung des Südsudans waren viele Hoffnungen verbunden. Die Bilanz sieben Jahre nach der Unabhängigkeit des Staates ist katastrophal: Der Bürgerkrieg und die anhaltende Dürre bedrohen die Bevölkerung, über ein Drittel ist auf der Flucht. „Die Probleme im Südsudan sind keine Naturkatastrophe, sondern die Folge …

Weiterlesen

Südsudan: „Ich sehe mit eigenen Augen, wie die Menschen an Gewicht verlieren“

Viele afrikanische Länder erleben derzeit schwere Hungerkrisen, auch im Südsudan wurde nun der Notstand ausgerufen. Dort hungern nach drei Jahren Bürgerkrieg nach Angaben der Vereinten Nationen (UN) mehr als 4,9 Millionen Menschen. Während des jahrzehntelangen Bürgerkriegs mit dem Sudan als auch während der innerstaatlichen Auseinandersetzungen sind …

Weiterlesen

„99 Prozent der Südsudanesen wollen Frieden“

Sebastian Kämpf (44) arbeitet als Entwicklungsberater und Caritas-Koordinator in der Diözese Wau im Südsudan. Nach den wieder aufgeflammten Kämpfen in dem ostafrikanischen Land wurde er am Wochenende aus Wau ausgeflogen und ist mittlerweile wohlbehalten in Deutschland angekommen. Der Projektpartner des Kindermissionswerks, Die Sternsinger‘ und des Werks …

Weiterlesen

Südsudan: „Die jungen Leute brauchen Jobs, sonst gehen sie weg und töten“

Der südsudanesische Bischof Eduardo Kussala ist im Bundestag aufgetreten, weil der jahrelange Bürgerkrieg in seinem Land immer weiter eskaliert. Der blutige Konflikt und die Grausamkeiten, unter denen immer mehr Zivilisten leiden, sind erschütternd. Die Gemeinde des Bischofs im Südwesten des Landes ist noch vom Krieg verschont …

Weiterlesen