Suche
Suche Menü

Bougainville: Erfolgreiches Peacebuilding vor neuen Herausforderungen

Auf der Pazifik-Insel Bougainville läuft seit gut anderthalb Jahrzehnten ein relativ erfolgreicher Friedensprozess. Er folgte auf den längsten und blutigsten Gewaltkonflikt im Südpazifik nach Ende des Zweiten Weltkriegs. Bekämpft hatten sich zehn Jahre lang die Streitkräfte der Zentralregierung Papua-Neuguineas (PNG) und eine sezessionistische Guerrillatruppe, die Bougainville …

Weiterlesen

Wenn der Angeklagte sein eigener Richter ist – Ein Jahr nach der Umweltkatastrophe am Rio Doce

Vor über einem Jahr ereignete sich im Bundesstaat Minas Gerais die bisher größte Umweltkatastrophe Brasiliens. Am 5. November 2015 brachen in einer Bergwerksdeponie der Firma Samarco zwei Dämme eines Rückhaltebeckens: 64 Millionen Kubikmeter Bergbauschlamm zerstörten drei Dörfer und töteten 19 Menschen, bevor sich die Schlammlawine in …

Weiterlesen

MISEREOR-Unternehmerforum: Rote Nasen zum Mitnehmen

Das MISEREOR-Unternehmerforum beschäftigt sich mit Flüchtlingen. Auch auf ungewöhnliche Weise. Da lagen sie plötzlich auf dem Tisch. Ganz viele rote Schaumstoffnasen. Kostenlos zum Mitnehmen. Und das fernab von irgendwelchen Zirkusarenen oder Narren-Hochburgen. Es war einfach nur eine Geste von Eckart von Hirschhausen. Der vielbeschäftigte Show-Moderator, Künstler, …

Weiterlesen

Konfliktrohstoffe und Coltanabbau im Kongo

„Fungamwaka, eine Mine im Osten des Kongos. Diese Männer arbeiten damit wir telefonieren können.“ Ein neuer Kurzfilm führt mit diesen Worten in die dramatische Situation hunderttausender Kleinschürfer im Osten der Demokratischen Republik Kongo (DRK) ein. Diese Menschen bauen unter teils lebensgefährlichen Bedingungen und in erbärmlichen Lebensverhältnissen …

Weiterlesen